Das erste Semester

Das erste Semester

Der angehende Student Andreas erhält von seinem Großvater eine Finanzierung für sein Studium, wenn er zwei Bedingungen erfüllt: Er muss zum Ende des ersten Semesters zwei Prüfungen bestanden und eine feste Freundin haben. Anfangs läuft auch alles nach Plan: Andreas lernt zwei Studentinnen kennen, auch an der Uni läuft es nach Startschwierigkeiten ganz ordentlich. Doch dann zeigen die Intrigen seines Stiefvaters Rolf, der sein erhofftes Erbe dahinschwinden sieht, erste Wirkung. Die Pannen und Verwicklungen steigern sich zu einem turbulenten Showdown mit unerwartetem Happy End.


Filmhintergrund:

Hauptdarsteller Christian Kahrmann ist aus der Serie "Lindenstraße" bekannt. Diese Studentenkomödie war seine erste Kinorolle. Der Sänger Guildo Horn hat ebenso einen Gastauftritt wie die Kabarettistin und Schauspielerin Sissi Perlinger. Für die Kameraarbeit war Richard Eckes verantwortlich, wie bei allen vorherigen Produktionen des Regisseurs Uwe Boll. Es war dessen erster Film, der nicht als Eigenproduktion, sondern über einen Verleiher in die Kinos kam.


Kommentar von Jan:
Das erste Semester ist eine durch und durch dümmliche Komödie. Das Drehbuch erinnert an Stoffe aus den 1960er-Jahren. Alle Szenen sind mit hölzernen Dialogen gespickt und quälend unlustig. Die Figuren sind plumpe Abziehbilder. Die Schauspieler blamieren sich. Die Handlung stolpert von einer peinlichen Szene zur nächsten. Irgendwann springt plötzlich Guildo Horn samt Begleitkapelle ins Bild, um die Handlung für ein kurzes Lied zu unterbrechen. Sein Auftritt steht in keinem Zusammenhang mit dem Rest des Films. Sein Name auf den Kinoplakaten sollte wohl zur besseren Vermarktung dienen.

Externe Artikel:

Ausführliche Rezension - filmstarts.de

Das erste Semester


Veröffentlichungsjahr: 1997

Land: Deutschland

Genre: Komödie

Laufzeit: 95 Minuten

Format: Widescreen (1.66:1)

Regie: Uwe Boll

Drehbuch: Uwe Boll, Detlef Brzostek, Michael Stehr

Darsteller: Christian Kahrmann, Yutah Lorenz, Radost Bokel, Willi Thomczyk, Michael Rasmussen

Kamera: Richard Eckes


Copyright © 2006 - 2022. Alle Rechte vorbehalten. Basiert auf einem Template des Web Designers Directory.
Free Web Hosting